Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Bewusst Essen

Asiatische Putenpfanne

Asiatische Putenpfanne zubereiten

Zutaten:
250 g Vollkornreis, 500 g Putenfleisch, 120 g Sojasprossen (frisch) 200 g Lauch, 1 rote Paprikaschote, 4 EL Erdnussöl, Salz, Pfeffer, 200 ml Hühnerbrühe, 2 EL Weißweinessig, 2 EL Sojasoße

Zubereitung:
Den Reis kochen und während dessen die Sojasprossen abbrausen, für ca. eine Minute blanchieren und anschließend abtropfen lassen. Das Putenfilet in Streifen schneiden und portionsweise in Öl kräftig anbraten, würzen und aus der Wokpfanne nehmen.

Den Lauch in breite Streifen und die Paprika in schmale Streifen schneiden und im Bratfett dünsten. Mit Hühnerbrühe abgiessen, ca. drei Minuten köcheln lassen. Das Putenfleisch und die Sojasprossen unterheben. Abschmecken und nochmal ca. fünf Minuten ziehen lassen.

Anrichten:
Den Reis auf den Teller geben und eine Vertiefung in der Mitte lassen. In die Vertiefung die Fleisch-Gemüsemischung geben.

Empfehlung:

exotische Kochrezepte

Ein immer aktuelles Thema in der Küche ist Gesund Essen - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kochrezept.