Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Geflügel

Hähnchenschenkel, Orange

Hähnchenschenkel in Orangensauce

Zutaten:
2 unbehandelte Bio-Orangen, 1 große Zwiebel, 50g Sultaninen, 100ml sauere Sahne, 150ml Gemüsebrühe, 4 Hähnchenschenkel, Keimöl, Paprikapulver (rosenscharf), Pfeffer

Zubereitung:

Aus 2 EL Keimöl, etwas abgeriebener Orangenschale, Paprikapulver, Kräutersalz und Pfeffer eine Marinade herstellen. Die Hähnchenschenkel abwaschen, gut trocken tupfen und mit der Marinade einreiben. Die Orangen schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Etwas Öl in einem Bräter heiß werden lassen und die marinierten Hähnchenschenkel darin gut braun braten. Die Zwiebelringe und die Sultaninen zugeben und kurz mitbraten. Mit Gemüsebrühe aufgießen und im Backofen bei 180 Grad (Umluft) ca. 40 Minuten.

Dann die Orangen - Scheiben in die Soße geben und den Bräter noch 7 Minuten im warmen Backofen stehen lassen, damit die Soße gut durchziehen kann. Die Hähnchenschenkel mit den Organgenschieben und dem Zwiebel-Ringen auf einer Fleischplatte anrichten und im Ofen warm stellen.

Den Bratfond mit der saueren Sahne verrühren und mit Kräutersalz und Pfeffer und Paprika (rosenscharf) abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:
Kartoffelstäbchen
(Pommes Frites) dazu servieren.

Empfehlung:

Hähnchenrezepte

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.