Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Günstig Kochen

Frikadellen mit Farfalle

Frikadellen mit Farfalle und Gurkensalat

günstige / billige Zutaten:
500 g Mett (2 €)
1 Zwiebel (0,10 €)
Salz (0,05 €)
Pfeffer (0,05 €)
1 Ei (0,10 €)
2 Scheiben Toastbrot (0,20 €)
1 EWL Öl (0,10 €)
2 EL Mehl (0,10 €)
1 Schlangengurke (0,50 €)
etwas Dill (0,20 €)
Salz (0,05 €)
Pfeffer (0,05 €)
1 EL Öl (0,10 €)
1 EL Essig (0,10 €)
250 g Farfalle (0,50 €)
Salz (0,05 €)

preiswerte Zubereitung:
Aus dem Mett, der Zwiebel, dem Ei, den eingeweichten Toastscheiben sowie Salz und Pfeffer einen geschmeidigen Frikadellenteig herstellen und in einer Pfanne mit heißem Öl Frikadellen braten. Das Mehl in das Bratfett streuen und mit Wasser unter ständigem Rühren ablöschen, bis eine schön sämige Sauce entstanden ist. Eventuell noch etwas würzen.

Die Gurke waschen und in Scheiben hobeln. Aus dem Öl, dem Essig, Salz, Pfeffer und Dill ein Salatdressing herstellen und mit den Gurkenscheiben vermischen. Die Nudeln in gesalzenem Wasser nach Packungsanweisung zubereiten.

Das Rezept reicht für 4 Personen und kostet insgesamt 4,25 Euro.

ein günstiges Fleischgericht kochen

Ein immer aktuelles Thema in der Küche ist billig Kochen - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kochrezept.