Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Nachspeisen

Apfel-Dessertcreme

Apfel-Dessert-Creme zubereiten

Zutaten:
1 unbehandelte Zitrone, 500ml Apfelsaft (100%), 1 Becher süße Sahne, 2 Eier, 2 TL Stärkemehl, 1 EL Schokoladenraspel

Zubereitung:
Die süße Sahne in einem hohen Rührgefäß aufschlagen. Die Zitrone waschen und die Schale abreiben. Die Zitrone halbieren und den Saft auspressen. Zucker, die abgeriebene Zitronenschale und die Eier in eine Rührschüssel geben und schaumig aufschlagen. Dann die Masse in einen Topf füllen.

Etwas Apfelsaft in eine Tasse geben. Das Stärkemehl zugeben gut verrühren und dann zu der Zucker-Ei-Masse geben. Den restlichen Apfelsaft auch zugeben und alles gut verrühren und dabei erhitzen. Die Apfelmasse ständig rühren und erhitzen. Nicht sieden lassen.

Den Topf von der Kochstelle nehmen und den Zitronensaft unterrühren. Die Apfel-Masse in eine große Schüssel gießen und erhalten lassen. Nach dem Erkalten die Hälfte der Schlagsahne unter die Masse heben. Die Apfelmasse auf Dessertschalen verteilen, mit Schlagsahne verzieren und mit Schokoraspeln bestreuen.

Frisch gebackene Mandelwaffeln dazu servieren.

Empfehlung:

eine Nachspeise mit Obst

Essen, Trinken und Kochen sind Geschmackssache, bitte geben Sie Ihre Meinung zu diesem Rezept ab.