Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Backen

Johannisbeerkuchen - Träubleskuchen

Johannisbeerkuchen - Träubleskuchen

Zutaten:
Für den Teig:
200 gr Mehl, 1 TL Backpulver, 125 gr. Butter, 100 gr. Zucker, 2 Eigelb

Für den Belag:
500 gr. Träuble, 100 gr. Zucker, 2 Eiweiß, 2 TL Stärkemehl

Zubereitung:
Mehl und Backpulver sieben und mit dem Fett, Zucker und Eigelb zu einem Mürbteig kneten. Den Teig ca. 30 Minuten kaltstellen, dann ausrollen und eine gefettete Springform damit auslegen. Den Kuchenboden nun bei mittlerer Hitze ca. 25 Minuten goldgelb backen.

In der Zwischenzeit das Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Zucker und Stärkemehl hinzufügen und noch weitere 5 Minuten schlagen. Jetzt die gewaschenen und entstielten Beeren vorsichtig unter die Eiweißmasse heben. Das Ganze anschliessend gleichmäßig auf dem Kuchenboden verteilen und bei mittlerer Hitze im Ofen leicht gelb backen.

Serviervorschlag / Anlaß:

Region:

Köchin oder Koch:
Meine Oma

Empfehlung:

Backrezept

Kommentar zu diesem Rezept abgeben