Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Backen

Amerikanischer Blechkuchen

Backrezept Amerikanischer Blechkuchen

Zutaten:
250 g weißer Zucker, 50 g brauner Zucker, 250 g Mehl, 1 TL Backpulver, 125 g Butter, 2 Eier, Salz, ½ TL Back-Soda, 50 g Pecannüsse, 80 ml Kondensmilch, 340 g Fruchtcocktail
(Dose)

Zubereitung:
200 g Mehl sieben, mit Back-Soda, Backpulver, 200 g weißen Zucker und einer Prise Salz mischen. Eier einzeln aufschlagen und mit dem Fruchtcocktail (mit Saft) der Mischung beigeben. Nun gründlich alle Zutaten vermischen, bis sie Feuchtigkeit gezogen haben. Backblech einfetten, dünn mit Mehl bestäuben und den Teig gleichmäßig darauf verteilen.

Mit braunem Zucker und den zerkleinerten Pecannüssen bestreuen. Bei 180°C etwa 40 Minuten auf der mittleren Schiene im Backofen backen. Inzwischen Butter, Kondensmilch und weißen Zucker verrühren.

Den fertigen Blechkuchen mit der warmen Sauce begießen.

Empfehlung: