Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Backen

Ananas-Himbeer Kuchen

Ananas-Himbeer Kuchen Rezept

Zutaten:
250 g Butter, 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 2 TL geriebene Orangenschale, 5 Eier, 400 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1 Prise Salz, 100 ml Milch, 700 g Ananas, 150 g Aprikosenkonfitüre, 250 g tiefgekühlte Himbeeren, 2 EL Puderzucker

Zubereitung:

Zunächst sollten Sie den Ofen auf 180 Grad vorheizen, sowie das Backblech einfetten. Die Butter, der Zucker, der Vanillezucker und die Orangenschale in eine Schüssel geben und miteinander vermengen, bis eine cremige Masse entsteht. Die Eier nach und nach unterrühren.

Nun werden das Mehl, das Backpulver und das Salz miteinander gemischt und portionsweise unter die vorher zubereitete Masse gezogen. Nachdem Sie die Milch ebenfalls eingerührt haben, kann der Teig auf dem Backblech verteilt werden.

Nun die Ananas in etwa 1 cm breite Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Nun den Kuchen 30-35 Minuten backen, herausnehmen und heiß mit Konfitüre bestreichen.

Die gefrorenen Himbeeren können dann dekorativ auf dem Kuchen verteilt werden.

Serviervorschlag / Anlaß:
Nach dem Abkühlen schmeckt der Kuchen herrlich mit etwas frischer Sahne.

Empfehlung:

Backrezept

Kommentar zu diesem Rezept abgeben