Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Menü

3 Gang vegetarisches Menü

Vegetarisches 3 Gänge Menü

Vorspeise: Brokkolisuppe

Zutaten:
1 mittelgroße Zwiebel, 500 Gramm Brokkoli, 2 EL Butter/ Margarine, 1 EL Gemüsebrühe, 1 bis 2 EL Mandelblättchen, 100 Gramm Schlagsahne, 3 bis 4 EL heller Soßenbinder

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Brokkoli in Röschen teilen, die Brokkolistile schälen und würfeln. Ein wenig Fett in der Pfanne erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Danach den Brokkoli zufügen und kurz andünsten

Mit ½ Liter Wasser ablöschen, die Brühe einrühren und aufkochen lassen. Zugedeckt ungefähr 15 Minuten garen lassen. Nach der Hälfte der Garzeit einige Röschen herausholen.

Die Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten. Den Brokkoli in der Brühe fein pürieren, Sahne und den Soßenbinder einrühren und nochmals aufkochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker nachwürzen. Die Suppe mit Brokkoliröschen in Suppentassen füllen und die Mandelblättchen darüber streuen.

Hauptgericht: Kartoffelpuffer mit Tomaten

Zutaten:
1 Fertigpackung Kartoffelpuffer Teig, 1 Ei, 1 rote Zwiebel, 2 bis 3 Tomaten, 2 Packungen Sour Creme, ½ Bund Schnittlauch, 2 bis 3 EL ÖL

Zubereitung:
Den Puffer Teig mit 650 ml kaltem Wasser und dem Ei verrühren, danach mit Salz und Pfeffer würzen. Der Teig sollte dann ungefähr 10 Minuten quellen.

Die Zwiebeln und Tomaten würfeln und mit Sour Creme verrühren. Den Schnittlauch in Röllchen schneiden.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und ungefähr 2 EL Teig pro Puffer darin unter Wenden circa 8 Minuten braten.

Je 3 Puffer mit dem Tomaten-Zwiebel Dip anrichten und mit Schnittlauch bestreuen

Serviervorschlag:
Dazu schmeckt grüner Feldsalat

Nachspeise: Tiramisu mit Erdbeeren

Zutaten:
500 Gramm Erdbeeren, 75 Gramm Löffelbiskuits, 8 EL Kaffeelikör, 125 ml starker Espresso, 400 ml Sahne, 3 Päckchen Sahnesteif, 200 Gramm Mascarpone, 75 Gramm Puderzucker, 100 Gramm Aprikosengelee

Zubereitung:
Die Erdbeeren waschen, putzen, abtupfen und dann in Scheiben schneiden. Die Biskuits in einem Gefrierbeutel füllen und mit Hilfe einer Nudelrolle grob zerbröseln. Danach in eine Schüssel geben, den Likör und den Espresso darüber gießen.

Die Sahne mit den Sahnesteif steif schlagen. Die Mascarpone mit Puderzucker verrühren und die Sahne unterheben. Dann die 250 Gramm Erdbeeren unter die Löffelbiskuits mischen. Mit der Hälfte der Mischung eine Form auslegen und die Hälfte der Creme darauf verteilen und glattstreichen. Die übrige Mischung darauf verteilen und mit der übrigen Creme bestreichen. Die restlichen Erdbeeren darauf verteilen und das Tiramisu kalt stellen.

Das Aprikosengelee leicht erhitzen, bis es flüssig ist. Danach etwas abkühlen lassen. Nach dem abkühlen auf die Erdbeerscheiben streichen und das Dessert ungefähr zwei Stunden Kalt stellen.

Guten Appetit!