Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Backen

Adventsblüten

Adventsblüten

Zutaten:
410 g Mehl, 250 g Puderzucker, 250 g Butter, 3 EL Zitronensaft, Mark 1/2 Vanilleschote, 2 Tropfen Vanillebacköl, 1 Eigelb, Eigelb von 3 hartgekochten Eiern, bunte Zuckerstreusel

Zubereitung:

Das Eigelb der hartgekochten Eier durch ein Sieb streichen. Dann mit dem rohen Eigelb, dem Vanilleöl, dem Mark der Vanilleschote und 100 g vom Puderzucker mischen und cremig schlagen.

Mehl und Butter in Flöckchen unterheben, Teig in eine Frischhaltefolie wickeln und 1/2 Stunde kalt stellen. Den Teig auf einer bemehlten Fläche ausrollen und Blüten ausstechen.

Die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad etwa 13 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und abkühlen lassen.

Rest Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und die Blüten damit bestreichen. Sofort mit Zuckerstreusel noch verzieren.

Serviervorschlag / Anlaß:
Zum Adventskaffee, Weihnachtsfeier, gemütliches, winterliches Kaffeetrinken

Region:


Köchin oder Koch:

Homepage:
Tunesien billig

Empfehlung:

Backrezept

Kommentar zu diesem Rezept abgeben