Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Backen

Apfel-Marzipan-Herzkuchen

Apfel-Marzipan-Herzkuchen backen

Zutaten:
4 Äpfel, 200g Marzipanrohmasse, 300g Bio-Weizenmehl, 250g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Ei, 230g Butter, 1 EL Sultaninen, 1/2 TL Zimt

Zubereitung:
Die Äpfel schälen, Kerne ausschneiden und in Spalten schneiden. Mehl, Butter, Zucker, Vanille-Zucker und das Ei in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und zu einem glatten Teig kneten.

Eine Herz-Springform mit Backpapier auslegen. 2/3 des Teigs in die Herz-Springform als Kuchenboden mit einem ca. 2 cm hohen Rand drücken. Die Marzipanrohmasse zwischen Frischhaltefolie legen und mit einer Teigrolle flach ausrollen. Das ausgerollte Mazipan auf den Kuchenboden legen.

Die Apfelspalten auf dem Marzipan verteilen. Die Sultaninen und den Zimt über die Apfelspalten streuen. Den restlichen Kuchenteig als kleine Bröckel auf den Äpfeln verteilen. Den Kuchen bei 170 Grad (Umluft) ca. 50 Minuten backen. Garprobe machen. Den Kuchen aus dem Backofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Die Kuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Serviervorschlag / Anlaß:

Den Kuchen am Besten schon einen Tag früher backen und über Nacht in einer Kuchenbox aufbewahren, damit er gut durchzieht und etwas weicher wird.

Ein Herzkuchen zum Valentinstag.

Empfehlung:

Apfelkuchen mit Marzipan

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Backrezepte - dann freuen wir uns auf ihre Meinung zu diesem Rezept.