Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Backen

Schneller Pflaumenkuchen

Schnelles Pflaumenkuchen Rezept

Zutaten:
260 g Butter, 260 g Zucker, 1 Rumaroma, 1 Vanillezucker, 5 Eier, 420 g Mehl, 1 Päckchen Backpulver, 1000 g Pflaumen, Puderzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Die weiche Butter in Würfel teilen und mit Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Dann die Eier nach und nach zufügen und alles zu einem glatten Teig verrühren. Das gesiebte Mehl mit dem Backpulver vermischen und zum Teig geben. Das Rumaroma zugeben.

Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig darauf streichen. Die gewaschenen, in Hälften geteilten Pflaumen entsteinen und auf den Teig legen. Im vorgeheizten Backofen bei 175°C muss der Kuchen etwa 1/2 Stunde backen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und noch warm mit Zucker und Zimt-Gemisch bestreuen. Vor dem Servieren den Kuchen noch mit Puderzucker bestäuben.

Serviervorschlag / Anlaß:

Ein Blechkuchen, der ohne großen Zeitaufwand immer gelingt.

Empfehlung:

Kuchenrezepte mit Obst

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Backrezept - dann freuen wir uns auf ihre Meinung zu diesem Rezept.