Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Menü

5 Gang Menü

Festliches 5 Gänge Menü

1. Gang: Paprikasuppe
Zutaten:
2 große rote Paprikaschoten, 1 EL Öl, 2 Knoblauchzehen, gehackt, 1 TL geriebener Ingwer, 300g Kürbis, kleingeschnitten, 2x 425g Tomaten aus der Dose, zerdrückt, 1 1/4 L Hühnerfond, saure Sahne (zum Servieren)

Zubereitung:
Paprikaschoten viertel, Samen und Scheidewände entfernen. Paprika mit der Hand flachdrücken, unter den Backofengrill legen und etwa 5 Min. grillen, bis die Haut schwarz ist und Blasen wirft. Paprika aus dem Grill nehmen mit feuchten Küchenhandtuch abdecken und abkühlen lassen.

Jetzt die verkohlte Haut abziehen. Öl in einem Topf erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer zugeben und bei mittlerer Hitze 5 Min. dünsten. Die restlichen Zutaten unterrühren, zum Kochen bringen, die Temperatur reduzieren und 20 Min. köcheln lassen.

Anschließend die Suppe abkühlen lassen. Die kalte Suppe mit einem Pürierstab glatt pürieren, dann wieder erhitzen und mit einem saure Sahnespiegel servieren.

2. Gang: Feine Salatplatte mit Pfifferlingen
Zutaten:
250g Broccoli, Salz, 150g Pfifferlinge, 1 EL Öl, Pfeffer aus der Mühle, 1 mittelgroßen Kopf Radicchio, 2 schlanke Zucchini, 1 Schalotte, 3 EL Sherryessig oder guter Weinessig, Worcestershiresauce, 4 EL Olivenöl

Zubereitung:
Broccoli putzen und waschen, Stiele von Röschen abschneiden, wenn nötig, schälen und zerteilen. Salzwasser zum Kochen bringen, zuerst die Stiel hineingeben, nach 5 Min. die Röschen, weitere 5 Min. garen, herausnehmen und abtropfen lassen.

Pfifferlinge putzen, eventuell kurz waschen, dann in dem heißen Öl so lange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist, mit Salz und Pfeffer würzen und kalt werden lassen.

Radicchio putzen, die Blätter ablösen und waschen. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die vorbereiteten Gemüse und Salate nebeneinander anrichten.

Die Schalotte sehr fein würfeln, mit Salz, Pfeffer, Essig, Worcestershiresauce und dem Olivenöl verrühren. Kurz vor dem Servieren die Sauce über die angerichteten Salatteller geben.

Salatbesteck

3. Gang: Garnelenspieße
Zutaten:
12 Holzspieße, 100g (12 Stück) Jakobsmuscheln, 400g Artischockenböden aus der Dose, abgetropft und halbiert, 600g (24) mittelgroße rohe Garnelen, Baguette

Pestosauce:
2 Knoblauchzehen, 1 Tasse Pinienkerne, 3/4 Tasse Olivenöl, 1/4 Tasse Wasser, 2/3 Tasse geriebenen Parmesan, schwarzer Pfeffer

Zubereitung:
Holzspieße für 20 Min. in lauwarmes Wasser einweichen.

Die dunklen Teile der Jakobsmuscheln vom weißen Muskelfleisch entfernen, die Muscheln abspülen und mit Küchenkrepp trocken tupfen.

Die Köpfe und Schalen der Garnelen (dabei das Schwanzende intakt lassen) und den dunklen Darm entfernen.

Jeweils ein Stück Artischockenboden, eine Jakobsmuschel und zwei Garnelen auf die Spieße fädeln und die fertigen Spieße in eine gläserne Auflaufform legen.

Für die Pestosauce Basilikum, Knoblauch, Pinienkerne, Olivenöl und Wasser in einem Mixer zu einer glatten Sauce pürieren. Das Pesto großzügig über die Spieße geben und bei mäßiger Hitze im Backofengrill überbacken bis die Garnelen rosa und die Muscheln weiß sind, dabei einmal wenden.

Dazu warmes Baguette und alles sofort Servieren.

4. Hauptgang: Hühnerfilets mit Mango und Aprikosen
Zutaten:
425g Aprikosenhälften aus der Dose, 425g Mangoscheiben aus der Dose, 2 EL Öl, 1TL zerdückter Knoblauch, 1TL feingeriebener Ingwer, 1Kg Hühnerbrustfilets, 1 EL Stärke, 2 EL Austernsauce, 1 TL Hühnerbrühe

Zubereitung:
Aprikosen und Mangos abtropfen lassen, dabei 1 Tasse des Fruchtsafts beiseite stellen. Öl in der Pfanne erhitzen, Knoblauch und Ingwer zugeben und unter ständigem Rühren 30 Sek. dünsten. Die Filets in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 8 Min. anbraten, dabei einmal wenden.

Die fertigen Filets auf einen Teller legen, mit Alufolie abdecken und warm stellen.
Die Stärke mit etwas Fruchtsaft verrühren, dann den restlichen Fruchtsaft, die Austernsauce und die Hühnerbrühe zugeben und sorgfältig verrühren.

Die Mischung in die Pfanne geben und unter ständigem Rühren erhitzen, bis es kocht und andickt. Die Filets zurück in die Pfanne legen, Aprikosen und Mangos vorsichtig unterrühren und vollständig erhitzen.

Die Hühnerfilets sofort mit Reis servieren.

5. Nachtisch/ Dessert: Grand Marniersouffles mit Orangensauce
Zutaten:
30g zerlassende Butter, 2 EL extrafeiner Zucker

Orangensauce:
1/3 Tasse Orangensaft, 1/3 Tasse Sahne, 1/3 Tasse extrafeiner Zucker, 50g Butter, gehackt, 2 TL Stärke, 1 EL Wasser

Souffle:
1 Tasse Milch, 1/4 Tasse extrafeiner Zucker, 3 Eigelb, 1/3 Tasse Orangensaft, 1/3 Tasse Mehl, 2 Tl feingeriebene Orangenschale, 1/4 Tasse Grand Marnier, 4 Eiweiß

zusätzlich:
2EL extrafeiner Zucker, 1 EL Puderzucker

Zubereitung:
Backofen auf 160C vorheizen.

6 Souffleförmchen mit Butter einfetten und Zuckern.

Für die Orangensauce Saft, Sahne, Zucker und Butter in einem Topf unter ständigem Rühren zum kochen bringen und 3 Min. köcheln lassen.

Stärke und Wasser zu einer glatten Paste mischen, in die Sauce geben und 1 Min. unterrühren, bis sie glatt ist und andickt.

Für die Souffles Milch und 1 El ZUcker in einem Topf zum Kochen bringen. Den restlichen Zucker mit dem Eigelb dick und cremig schlagen, dann Mehl unterrühren. Nach und nach die Milch zufügen, zurück in den Topf geben und bei schwacher Hitze mit dem Schneebesen schlagen, bis die Mischung glatt und andickt. Saft, Schale und Grand Marnier zufügen, alles leicht abkühlen lassen.

Eiweiß sehr steif schlagen, zusätzlichen Zucker unterrühren. Zunächst 1/4 des Eischnees, dann den Rest unter den Pudding heben. Die Mischung auf die Förmchen verteilen und 25 Min. backen, bis sie aufgegangen und hellbraun sind.

Mit Puderzucker bestäuben und mit der Sauce servieren. Dazu Kaffee anbieten.