Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Bewusst Essen

Auberginen-Auflauf

Auberginen-Auflauf kochen

Zutaten:
300 g Aubergine, 2 Zwiebeln, 250 g Zucchini, 1 Dose Tomaten (850 ml),Pfeffer, Salz, Oregano, 2 Knoblauchzehen, 30 g Parmesan, 7 EL Olivenöl

Zubereitung:
Die gesäuberte Aubergine waschen, in Scheiben schneiden, salzen. Ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die Knoblauchzehen schälen, fein schneiden, die geschälten Zwiebeln würfeln.

Bei den gewaschenen Zucchini die Enden entfernen, in gleichmäßige Scheiben schneiden und mit dem Knoblauch und den Zwiebeln in etwas Öl anbraten. Hat alles Farbe angenommen, aus der Pfanne nehmen. Tomaten dünsten, mit Salz, Pfeffer aus der Mühle und frischem Oregano würzen.

Die Auberginenscheiben trocknen, im Olivenöl anbraten. In der Zwischenzeit Parmesan reiben. Auberginenscheiben, Tomatensauce in eine Auflaufform schichten, mit Parmesan bedecken.

Bei 175°C ca. 30 Minuten goldbraun überbacken.

Serviervorschlag / Anlaß:
Tipp: Mozzarellascheiben verändern geschmacklich dieses Gericht.

Empfehlung:

ein fleischloses Auflaufrezept

Ein immer aktuelles Thema in der Küche ist Gesundes Kochen - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kochrezept.