Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Bewusst Essen

Auberginen in Joghurtsauce

Auberginen in Joghurtsauce

Zutaten:
1 Aubergine, 150 g Naturjoghurt, ½ TL schwarze Mohnsamen, 2 getrocknete rote Chilis, 1 ½ TL Salz, 2 EL Butter, 1 TL Kreuzkümmel, ganz, 1 TL Zucker, 1 TL Fenchelsamen

Zubereitung:
Die Auberginen werden gewaschen, geputzt und der Länge nach in Streifen geschnitten, dann mit Salz bestreut für eine halbe Stunde beiseite gestellt. Inzwischen werden Kümmel und Mohn im Wok ohne weitere Zugabe von Fett geröstet und anschließend gemahlen. Die Chilis werden fein gehackt.

Die Butter im Wok heiß werden lassen und Fenchelsamen und Chilis hineingeben, dann die ausgedrückten Auberginen darin 5 Minuten mitschmoren. Der Joghurt wird mit 250 ml Wasser verdünnt und zu den Auberginen gegeben, sobald sie leicht braun geworden sind. 10 Minuten bei mittlerer Hitze garen. Wenn die Auberginen weich sind, werden der Zucker und die gerösteten Gewürze untergemischt.

Die Auberginen in der Sauce mit gebackenen Kartoffeln servieren.

Empfehlung: