Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Bewusst Essen

Auberginen, gefüllt

Gefüllte Auberginen

Zutaten:
2 große Auberginen, 4 EL Olivenöl, 2 Zwiebeln, gehackt, 2 Knoblauchzehen, zerdrückt, 500 Gramm Tomaten, enthäutet und gehackt, 3 EL Petersilie, 4 EL geriebener Parmesan, 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Die Enden der Auberginen abschneiden, die Auberginen halbieren und Fleisch herauslösen, so daß eine 0,5 cm dicke Wand stehen bleibt. Die Innenseite der Schalen dick mit Salz bestreuen und in einem Sieb abtropfen lassen. Das herausgenomme Innere grob hacken, salzen und ebenfalls in das Sieb legen. Etwa 1 Stunde abtropfen lassen.

Das Salz an den Auberginen abspülen und mit Küchenpapier abtrocknen, Backofen auf 180 ° vorheizen.

Dann die 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch etwa 10 Minuten andünsten, bis die Zwiebel weich und glasig ist. Das gehackte Auberginenfleisch und Tomaten dazugeben. Gut würzen und etwa 15 Minuten köcheln, bis die Aubergine weich ist. Die Petersilie unterrühren und die Pfanne vom Herd nehmen.

Auberginenschalen in einen feuerfesten Topf geben und die gekochte Mischung hineinfüllen, etwas Parmesan darüber streuen. Das restliche Öl und Zitronensaft darüber gießen und etwa 1 Stunde backen, bis das Auberginenfleisch an der haut weich ist. Danach aus dem Ofen heraus holen und abkühlen lassen.

Vor dem Servieren eine Stunde möglichst kalt stellen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Dazu frisches Weißbrot servieren.

Empfehlung:

Kochrezept

Ein immer aktuelles Thema in der Küche ist Gesund Kochen - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kochrezept.