Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Menü

3 Gang Spargelmenü

Spargelmenü, drei Gänge

Spargelsuppe mit Parmaschinken

Zutaten:
300 g Spargel, 50 g Mehl, 50 g Butter, 125 ml süsse Sahne, 100 g Parmaschinken, etwas Salz, weisser Pfeffer, Zucker und Petersilie

Zubereitung:
Den Spargel waschen und schälen, anschliessend in 5 cm lange Stücke schneiden. Wasser mit wenig Salz, Zucker und Butter vorbereiten, die Spargelstücke hineingeben und ca. 8 min kochen lassen, bis der Spargel bissfest ist. Dann wird das Kochwasser in ein gesondertes Gefäss abgegossen.

Butter im Topf erhitzen, das Mehl dazugeben und nach und nach den aufgefangenen Spargelsud dazugiessen. Das Ganze 20 min köcheln lassen.

Am Ende wird mit süsser Sahne und Pfeffer abgeschmeckt. Zur Aufwertung der Suppe können letztendlich noch kleine Spargelstücke hineingegeben werden. Abschliessend wird der Parmaschinken auf die Suppe gezupft und mit Petersilie garniert.

Spargel mit Sauce Hollandaise und Schinken

Zutaten:
200 g Spargel, 200 g Kartoffeln, 150g gekochter Schinken, 1 Prise Salz, 1 Prise Zucker, 1TL Essig

Zutaten für Sauce Hollandaise:
100 g Butter, 2 Eigelb, weisser Pfeffer aus der Mühle, 1-2 TL Zitronensaft, frische Kräuter

Zubereitung:
Spargel schälen und waschen, anschliessend in Wasser (soll den Spargel bedecken) unter Zugabe von Salz, Zucker und Essig garen, einfacher geht`s natürlich im Spargeltopf. Neue Kartoffel schälen und in Salzwasser kochen, wahlweise können auch Pellkartoffeln dazu genommen werden, sieht optisch aber schöner mit geschälter Kartoffel aus. Schinken in Röllchen bereitlegen.

Für die Sauce wird in kleinem Topf die Butter ausgelassen und anschliessend in ein hohes Kännchen gefüllt. Die Eigelbe mit 2 EL lauwarmen Wasser, Salz, Pfeffer und Zucker in einer Metallschüssel verrühren. Die Schüssel ins warme Wasserbad stellen und so lange unter ständigem Rühren erhitzen, bis das Eigelb bindet. Jetzt wir die flüssige Butter tropfenweise in das Eigelb gegeben und weiter geschlagen, zusätzlich mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Die Spargelstangen werden mit den Kartoffeln und dem Schinken auf einem Teller angerichtet. Die Sauce wird über der Spargel gegossen und anschliessend mit frischen Kräutern garniert.

maXXim

Exotischer Fruchtsalat

Zutaten:
25 g Litschis, 1/2 Kiwi, 1 Mandarine, 1/2 kleine Banane, 1 EL Zitronensaft, 1 EL Honig, 1 EL Orangensaft, 75 g Naturjogurt ( 1/2 Becher), 1 EL Orangenlikör

Zubereitung:
Litschis öffnen und den Kern herauslösen, Kiwis schälen in dünne Scheiben schneiden, Mandarinenstücke vorbereiten.

Die Banane in Scheiben schneiden und sofort mit Zitonensaft beträufeln.1 TL Honig und Orangensaft miteinander verrühren, die restlichen Früchte darin wenden und 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Den Jogurt mit dem restlichen Honig und dem Orangenlikör verrühren. Vor dem Servieren, die Früchte abtropfen lassen und den Saft noch mit in den Jogurt verrühren. Jogurtsauce dann auf einem Dessertteller verteilen, Früchte obendrauf hübsch anrichten.

Wer es mag kann darüber noch gehackte Pistazien streuen. Das Auge isst schliesslich immer mit.

Menü Information

Alle Angaben sind für eine Person. Für das 3 Gang Menü mit mehreren Personen werden die Mengenangaben einfach mit der Anzahl multipliziert. Für den Hauptgang ist ein Weißburgunder zu empfehlen.

Dieses Menü ist leichtbekömmlich und vitaminreich, der Spargel hat eine entwässernde Wirkung und regt den Stoffwechsel positiv an.