Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Eintöpfe / Auflauf

Bauernkartoffeln

Rezept für Bauernkartoffeln

Zutaten:
500 g mehlig kochende Kartoffeln, 1 dicke Stück, ca. 50 g Geselchtes, 1 EL Schweineschmalz, ½ Bund frische glatte Petersilie, etwas schwarzen Pfeffer aus der Mühle, 1 kräftige Prise süßen Paprika, 1 TL Kümmel, evtl. etwas Salz.

Zubereitung:
Die Kartoffeln schälen, dann in Mundrechte Stücke schneiden, waschen und abtropfen lassen. Geselchtes in gleichmäßige Würfel schneiden. Petersilie waschen, trocken schütteln und fein hacken. Dann in einer hohen Pfanne Schweinschmalz erhitzen und darin Geselchtes etwas anschmoren, danach die Kartoffeln dazu geben und alles bei mäßiger Hitze knusprig braten, danach erst wenn nötig mit etwas Salz würzen.

Kurz vor dem anrichten Kümmel unter die Kartoffel mischen und mit Paprika und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss noch Petersilie darunter mischen, danach gleich servieren. Dazu schmeckt ein deftiges Sauerkraut und frisch gebackenes Bauernbrot.

Empfehlung: