Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Geflügel

Hähnchen-Geschnetzeltes

Kochrezept für Hähnchen-Geschnetzeltes

Zutaten:
3 Hähnchenbrüste, Salz, Pfeffer, 1 Dose Schwarzwurzeln, ¼ L Hühnerbrühe, 2 EL Butterschmalz, ¼ Becher süßen Rahm, 3 EL Perlzwiebeln, etwas Butter, Zitronensaft, Mehl etwas Tabasco.

Zubereitung:
Die gewaschenen Hähnchenbrüste mit Küchenpapier trocken tupfen, danach in dünne streifen schneiden und in eine Schüssel geben, dann mit Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer würzen.

In einer hohen gusseisernen Pfanne die Butter erhitzen und darin das vorbereitete Fleisch kräftig anbraten, dann von der Herdplatte nehmen und zu gedeckt ruhen lassen.

Nebenbei in einen Topf das Butterschmalz erhitzen, soviel Mehl einrühren bis ein dunkle Einbrenne wird. Die fertige Einbrenne mit Brühe ablöschen, kurz aufkochen lassen dann das Fleisch hinein geben, zu gedeckt 20 Minuten leicht köcheln lassen.

Danach die abgetropften Perlzwiebeln und Schwarzwurzeln hinzu geben, noch 10 Minuten ziehen lassen. Zum Schluss den Rahm einrühren und Soße mit Tabasco abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:
Zu diesem Klassiker paßt natürlich Reis oder Wildreis .

Empfehlung:

Leckere Rezepte mit Geflügelfleisch

Essen, Trinken und Kochen sind Geschmackssache, bitte geben Sie Ihre Meinung zu diesem Rezept ab.