Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Geflügel

Hähnchen mit Spinat

Knusper-Hähnchenfilet mit Spinat

Zutaten:
500 g Blattspinat, etwas Salz, Pfeffer, 450 g TK-Blätterteig, 4 Hähnchenbrustfilets, 1 - 2 EL Öl, 1 Ei, 1 Eigelb, 4 - 5 Tomaten, 110 g Butter, 5 EL Weißwein

Zubereitung:

Frischen Spinat putzen, waschen und in kochendem Salzwasser etwa 1 - 2 Minuten blanchieren. Blätterteig auftauen lassen. Spinat abtropfen lassen. Die Filets werden gesalzen und gepfeffert und in heißem Öl angebraten. 1 Ei trennen.

Die Hähnchenteile werden nun erst in Spinat und dann noch mit Blätterteig eingewickelt, die Ränder der Päckchen mit Eiweiß bestreichen. Die Filets nun komplett noch mit Eigelb bepinseln und auf ein vorher mit kaltem Wasser ausgespültes Backblech legen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190°C müssen die Knusper-Filets nun ca. 17 -19 Minuten backen. Die Tomaten werden mit heißem Wasser überbrüht , gehäutet, entkernt und in Würfelchen geschnitten. Butter in einer Pfanne schmelzen lassen.

Im heißen Wasserbad nun Eigelb mit Wein, Pfeffer und Salz aufschlagen und die geschmolzene Butter zugeben. Die Tomaten zum Schluss hineingeben und alles abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:
Dazu passen Kartoffeln und fast jedes Gemüse.

Empfehlung:

Kochrezept

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Hähnchenrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.