Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Nachspeisen

Kokos Joghurt mit Beeren

Kokos Joghurt mit roten Beeren

Zutaten:
Je 150 g frische Himbeeren und Johannisbeeren, 100 g frische Süßkirschen, 2 P Vanillezucker, 400 g fettarmes Naturjoghurt, 6 EL Kokosmilch aus der Dose, 2 EL Ahornsirup, etwas Zitronensaft, 30 g Zucker, evtl. 1 Spritzer flüssigen Süßstoff, 1 – 2 EL Butter, je 40 g kernige Haferflocken und Kokosflocken.

Zubereitung:
Die Himbeeren abbrausen, Johannisbeeren entstielen, Kirschen entsteinen und waschen, danach abtropfen lassen, alles in eine Schüssel geben, Vanillezucker darüber streuen und etwas ziehen lassen, (wenn die Früchte etwas säuerlich sind etwas Süßstoff dazu geben).

Das Joghurt mit Kokosmilch, dem Zitronensaft und Ahornsirup verrühren und kalt stellen. Nebenbei Zucker in einen kleinen feuerfesten Topfgeben und bei schwacher Hitze schmelzen lassen und dabei goldgelb karamellisieren lassen. Die Butter hinzu geben und zerlaufen lassen, dann noch Haferflocken und Kokosflocken hinein streuen, alles gut verrühren dann die Masse auf ein Stück Backpapier streichen und erkalten lassen.

Dann Joghurt portionsweise in flache Schälchen aufteilen, die vorbereiteten Früchte darauf anrichten und mit Krokant Stückchen verzieren.

Empfehlung: