Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Salat

Ackersalat mit Gänseleber

Ackersalat mit gebratener Gänseleber

Zutaten:
100g Gänseleber, 1 Schale frischen Ackersalat (Feldsalat), 2 EL Balsamico-Essig, ½ TL Estragon, 50g Butter, 1 weiße Bio-Grapefruit, 2 EL Weizenmehl, Keimöl, Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung:
Den Salat waschen, putzen und trocken schleudern. Die Grapefruit heiß abwaschen, schälen und die Filets aus der weißen Haut lösen und halbieren. Den Essig in eine große Schüssel geben und mit dem Estragon vermischen. 4 EL Keimöl zugeben und untermengen. Mit Kräutersalz und Pfeffer würzen und gut verrühren.

Den Ackersalat und die Grapefruit-Stücke in die Schüssel gebe und gut unterheben.

Die Leber abwaschen, trocken tupfen und im Weizenmehl wenden. Die Butter in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Leber 3 Minuten auf jeder Seite anbraten und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Den Salat auf zwei Teller verteilen und die Leber darauf legen. Mit Weißbrot servieren.

Empfehlung:

ein edles Salatrezept

Kochen und Backen bieten viele Möglichkeiten für Variationen und neue Rezeptideen, wir freuen uns auf Ihre Bewertung.