Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Snacks

Fleischpizza

Fleischpizza zubereiten

Zutaten:
2 Zwiebeln, 1 Brötchen, Salz, Pfeffer, 375 g gemischtes Hackfleisch, Paprikapulver, 2 Fleischtomaten, 1 Dose (230 g) geschnittene Champignons, 1 Ei, Pizzagewürz, 250 g Käse (Scheiben)

Zubereitung:
Zwiebeln abziehen, eine in Ringe und eine in feine Würfel schneiden. Brötchen in Wasser einweichen, ausdrücken. Hackfleisch mit dem ausgedrücktem Brötchen in eine Schüssel geben, Zwiebelwürfelchen zufügen, durcharbeiten. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver vermischen, abschmecken.

Fett in einer Pfanne erhitzen, kleine Küchlein aus der Hackfleischmasse formen, von beiden Seiten goldbraun braten. Geschnittene Champignons in einem Sieb abtropfen lassen. Tomaten waschen, Stielansatz entfernen, Scheiben schneiden. Backblech mit Dauerbackfolie belegen, Ofen auf 225°C vorheizen.

Hackfleischküchlein mit einer Tomatenscheibe, Zwiebelringen und Champignons belegen. Mit Pizzagewürz bestreuen und die kleinen Pizzen mit einer Scheibe Käse abdecken, 15 Min. überbacken.

Empfehlung: