Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Teigwaren

Bandnudeln mit Roastbeef

Rezept für Bandnudeln mit Roastbeef

Zutaten:
2 Knoblauchzehen, 400 g Bandnudeln (Pappardelle), 2 Tomaten, 4 Schalotten, 1 EL Butter, 250 g Roastbeef-Aufschnitt, Salz, 50 g geriebener Parmesan, frische Basilikumblätter, 1/8 l Weißwein, 200 ml Schlagsahne, 1 EL grüne Pfefferkörner (eingelegte)

Zubereitung:
Knoblauchzehen und Schalotten abziehen, klein hacken. Roastbeefscheiben streifig schneiden (nicht zu dünn). Butter auslassen, Knoblauch- und Schalottenwürfelchen darin glasig dünsten. Mit Weißwein ablöschen, bei geringer Hitze einreduzieren lassen (bis auf etwa 3-4 EL). Eingelegte Pfefferkörner abtropfen lassen, zugeben.

In reichlich Salzwasser die Pappardelle nach Packungsanweisung „al dente“ kochen, abgießen, abtropfen lassen.

Der einreduzierten Soße die grünen Pfefferkörner zufügen, mit Salz und Pfeffer würzen.
Nudeln mit der Pfeffersoße vermengen.

Teller vorwärmen, Nudeln mit Soße anrichten, rosa gebratene Roastbeefscheiben darauf legen. Mit Basilikum, Tomatenwürfelchen und geriebenem Parmesan servieren.

Empfehlung: