Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Vegetarisch

Apfelbachis

Rezept für Apfelbachis

Zutaten:
4 mittelgroße Äpfel, (Boskop), 2 EL Rosinen, 120 g Zucker, etwas Traubenzucker, 1 Msp. gemahlenen Zimt, 8 Eier, Salz, 250 g feines Weizenmehl, reichlich gutes Butterschmalz, ca. ¾ L Milch.

Zubereitung:
Als erstes die Äpfel schälen, entkernen und in feine Scheiben hobeln, in eine Schüssel geben, dann Rosinen, Zimt und <Zucker dazu geben, alles leicht durchmengen und ruhen lassen. Nebenbei Eier trennen, Eiweiße zu steifen Schnee schlagen und kühl stellen. Dann Eigelbe in eine Schüssel geben, Milch, Mehl und Salz dazu und mit dem Mixer einen dick flüssigen Pfannkuchenteig herstellen.

Zum Schluss mit einer Siebkelle die vor bereiteten Äpfel in den Teig geben, dann noch langsam den Eischnee darunter heben. In einer Pfanne Butterschmalz erhitzen und darin Pfannkuchen ausbacken. Die fertigen Pfannkuchen auf einer vor gewärmter Platte aufschichten. Vor dem servieren die auf einander geschichteten Pfannkuchen wie Tortenstückchen schneiden und reichlich mit Traubenzucker bestäuben. Dazu reicht man Preiselbeer oder Heidelbeer Kompott.

Empfehlung: