Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Vegetarisch

Blitzgnocchis mit Ricotta

Blitzgnocchis mit Ricotta zubereiten

Zutaten:
1 Becher Ricotta (250gr), 1 Eigelb, 45-50 gr. Mehl, geriebener Bergkäse nach Geschmack, Salz, Pfeffer, Muskat ODER etw. abgerieben Zitronenschale, 2-3 kl Zucchini, 1 Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, Paprika edelsüß, Pfeffer, Salz frischer Thymian, Schnittlauch und Kräuter, nach Wunsch Pesto

Zubereitung:
Gnocchi: Mehl, Eigelb, 220gr. Ricotta, Käse u. Gewürze vermischen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca 1/2 des Teiges mit bemehltem Löffel geben und mit bemehlten Händen zu Rollen formen. Mit einem Messer Gnocchis abschneiden und in heißes Salzwasser geben und ziehen lassen (wichtig nicht kochen) bis die Gnocchis oben schwimmen. Ca. 5 min.

Die Zwiebel klein schneiden und in 1 EL Olivenöl anbraten, die Zucchini in grobe Streifen schneiden, ebenfalls anbraten, mit den Gewürzen abschmecken. Die Zucchini sollte noch Biss haben! Zucchinigemüse und Gnocchis servieren. Dabei die Gnocchis mit etwas Pesto mischen und dazu Tomatensauce reichen.

Ich gebe dazu gerne noch 1 EL des Ricotta-Restes. (wer das nicht mag, verwendet einfach den ganzen Ricotta für die Gnocchis und nimmt etw. mehr Mehl).

Variante:
ohne Pesto, nur mit Tomatensauce

Ein Rezept von magicmone

Empfehlung: