Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Vorspeisen

Champignon-Carpaccio

Rezept für Champignon-Carpaccio

Zutaten:
300 g große, weiße Champignons, 1 EL Öl, 1 EL Essig oder Zitronensaft, Pfeffer aus der Mühle, frisches Basilikum, 2 Tomaten

Zubereitung:
Die Champignons werden zunächst einmal gründlich geputzt und falls nötig gewaschen und danach trocken getupft. Dann die Champignons in sehr dünne Scheiben schneiden und auf einer Platte oder 4 Tellern ziegelförmig auslegen.

Die Tomaten werden gewaschen und in winzige Würfel geschnitten. Dann die Tomatenwürfelchen gleichmäßig über den Champignonscheiben verteilen. Das Öl, der Essig oder der Zitronensaft sowie der Pfeffer werden zu einem Dressing verschlagen, eventuell auch etwas Salz dazu geben. Das Dressing über das Carpaccio träufeln und die gewaschenen Basilikumblättchen dekorativ darüber streuen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Das Carpaccio mit geröstetem Weiß- oder Toastbrot servieren. Die Pilze dafür sollten wirklich sehr frisch sein. Eine echte Alternative für diejenigen, die sich mit rohem Fleisch nicht anfreunden können, aber eine leichte Vorspeise wünschen.

Empfehlung:

ein tolles Vorspeisenrezept

Dieses Rezept ist natürlich auch veränderbar - wir freuen uns auf ihren Vorschlag oder ihre Variante.