Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Beilagen

Béchamel-Kartoffeln

Béchamel-Kartoffeln als Beilage

Zutaten:
1000 g Kartoffeln, Salz, 5 TL Butter, 5 TL Mehl, 0,250 l Brühe, 0,250 l Milch, 1 Bund Schnittlauch, Pfeffer, etwas geriebene Muskatnuss

Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen und mit Schale in kochendem Salzwasser in ca. 25 Minuten gar kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken und sofort abschälen. Die abgekühlten Kartoffeln nun in Scheiben schneiden.

Die Butter in einem Topf erhitzen. Das Mehl nach und nach löffelweise zugeben und unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen 2 Minuten anschwitzen lassen. Die Brühe angießen und auch aufkochen lassen. Jetzt nach und nach unter ständigem Rühren die Milch zugeben. Diese Béchamel-Soße nun noch 12 Minuten weiter köcheln lassen und mit Pfeffer und Salz würzen.

Schnittlauch waschen, in Röllchen schneiden und mit in die Soße geben. Die Kartoffelscheiben nun in der Soße durchziehen lassen bis sie warm sind und mit geriebener Muskatnuss noch abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:

Ideal als Beilage zu Fischgerichten. Diese Béchamel-Soße ist auch für Lasagne schnell selbst hergestellt.

Empfehlung:

Beilagenrezepte kochen

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Beilagen-Rezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.