Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Fischgerichte

Artischocken mit Jakosmuscheln

Artischockenböden mit Jakosmuscheln zubereiten

Zutaten:
8 mittelgroße Artischokenböden, Salz und Pfeffer, 400 g Jakobsmuschelfleisch, 50 g Butter, 8 gehackte Schalotten, 3 EL gehackte Petersilie, 1 EL gehackten Schnittlauch, 50 ml trockener Weißwein, 250 ml Creme double

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Artischocken abtropfen lassen und auf ein gebuttertes Backblech legen. In den Ofen schieben und 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen. In der Zwischenzeit das Jakobsmuschelfleisch in dünne Scheiben schneiden. Beiseite stellen.

Die Butter in einer Kasserolle zerlassen. Die Jakobsmuscheln hineinlegen und alle Zutaten nach und nach hinzufügen, mit Ausnahme der Creme double. Wenn die Jakobsmuscheln gar sind, aus der Brühe nehmen und auf die Artischokenböden legen. Wieder in den Ofen schieben und bei geringer Hitze garen.

Die Brühe bei großer Hitze einkochen. Wenn nur noch ein Rest Flüssigkeit in der Kasserolle verbleiben, Creme double zugeben und erhitzen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Serviervorschlag / Anlaß:
Die Artischockenböden auf Teller legen und großzügig mit Sauce übergießen.

Empfehlung:

auch eine tolle Vorspeise

Kochrezepte sind Geschmackssache und bieten oft Varianten und Veränderungen, wir freuen uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.