Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Fleischgerichte

Kalbsschnitzel, Curry

Kalbsschnitzel mit Currysoße und Reis

Zutaten:
2 Tassen Naturreis, 5 Tassen Wasser, EL gekörnte Gemüsebrühe, 4 Kalbsschnitzel, Kräutersalz, Pfeffer, Curry, 50ml süße Sahne, 2 Zwiebeln, Keimöl, 1 EL Bio-Weizenmehl, 250ml Gemüsebrühe

Zubereitung:

1 EL Keimöl in einem mittelgroßen Topf heiß werden lassen. Den Reis in das Öl geben und kurz anbraten. Mit Wasser aufgießen und die gekörnte Gemüsebrühe einrühren. Den Reis ca. 20 Minuten köcheln und ausquellen lassen.

Die Kalbsschnitzel abwaschen, trocken tupfen und leicht klopfen. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Curry die Schnitzel leicht würzen. Keimöl in einer Alu-Gusspfanne heiß werden lassen und darin die Schnitzel von beiden Seiten gut anbraten. Die Schnitzel aus der Pfanne nehmen und im Backofen warm stellen.

Die Zwiebel schälen und in kleine Würfel hacken. Die Zwiebel-Würfel in der Pfanne kurz andünsten. Die Zwiebel mit Mehl bestäuben und mit der Gemüsebrühe aufgießen. Gut umrühren und die Soße aufkochen lassen.

Temperatur wieder zurücknehmen und die Soße mit Kräutersalz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:
Die Schnitzel und den Reis auf vorgewärmte Teller anrichten und mit der Soße übergießen. Grünen Salat dazu reichen.

Empfehlung:

Rezepte mit Kalbfleisch

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.