Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Geflügel

Brathähnchen mit Pilzsauce

Traditionelles Brathähnchen mit Pilzsauce (4 Pers)

Zutaten:
1,5 kg Hähnchen
Füllung:
2 Becher Semmelbrösel, 1 feingehackte Zwiebel, 1 Scheibe Speck, 125 g feingeschnittene Pilze, 1 feingehackte Stangensellerie, 1 EL gehackte Petersilie, 1 TL Kräutermischung, Salz, Pfeffer, 1 Ei
Sauce:
50 g Butter, 250 g geschnittene Pilze, 4 feingehackte Zwiebeln, 50 g Margarine, 1 EL Mehl, 50 ml Weißwein, 1 EL Sherry, 200 ml süße Sahne

Zubereitung:
Hähnchen waschen und abtupfen. Füllungszutaten in eine Schüssel geben und kneten. Das Hähnchen füllen. Bei 180 °C für eine Stunde in die Bratröhre geben.

Vor dem Aufschneiden viertel Stunde ruhen lassen. Für die Sauce Margarine im Topf schmelzen lassen Pilze und Zwiebel dazugeben. Restliche Butter schmelzen lassen und mit Mehl verrühren. Wein, Sherry, süße Sahne und Salz und Pfeffer dazugeben. Zum Schluss Pilz-Zwiebel Masse dazugeben.

Serviervorschlag / Anlaß:
Das Brathähnchen mit Erbsen, Bratkartoffeln und Pilzsauce servieren.

Empfehlung:

ein sehr beliebtes Geflügelrezept kochen

Kochrezepte sind Geschmackssache und bieten oft Varianten und Veränderungen, wir freuen uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.