Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Geflügel

Gans mit Steinpilzsoße

Rezept für Gans mit Steinpilzsoße

Zutaten:
1 Junge Gans, Salz, Pfeffer, etwas Beifuß, Wasser, 1 EL getrocknete Steinpilze, 1 große Zwiebel, Speisestärke, 1 Würfel Bratensaft, Sahne, 1 EL Petersilie.

Zubereitung:
Die Gans mit Salz und Pfeffer innen und außen einreiben, den Beifuß in die Bauchhöhle legen. Die Gans mit der Brustseite auf einen Rost legen, eine mit etwas Wasser gefüllte Fettpfanne darunter geben und in den Backofen schieben, etwa 3 Stunden bei Mittelhitze braten. Ab und zu die Gans wenden.

Die Steinpilze in etwas Wasser einweichen. Die grob geschnittene Zwiebel nach einer halben Stunde in den Bratenfond geben, die Gans mit dem Bratenfond übergießen. Nach der Garzeit Gans heraus nehmen, warmstellen. Vom Bratenfond das Fett abschöpfen, mit Wasser ablöschen und durch ein Sieb drücken.

Die Steinpilze zu der Soße geben, mit Pilzwasser auffüllen, Bratenwürfel dazu und ca. 5 Minuten aufkochen. Mit Sahne, Petersilie abschmecken und binden.

Serviervorschlag / Anlaß:
Dazu reicht man Rotkohl und Klöße.

Empfehlung:

Geflügelrezept mit Gans

Kochen und Backen bieten viele Möglichkeiten für Variationen und neue Rezeptideen, wir freuen uns auf Ihre Bewertung.