Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Gemüse

Auberginenauflauf

Auberginen-Auflauf Rezept

Zutaten:
620 g Auberginen, 2 rote Paprika, 2 gelbe Paprika, 7-8 TL Olivenöl, Salz, 170 g Feta-Käse, Pfeffer, gehackte Thymianblättchen

Zubereitung:
Zunächst werden die Auberginen gewaschen, abgetupft und in dünne Scheiben geschnitten. Dann die Scheiben salzen und etwa 1/2 Stunde ziehen lassen.

Die geputzten, gewaschenen Paprika werden halbiert und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech gelegt. Im Backofen muss man sie etwa 12-16 Minuten grillen bis sie Blasen werfen und dunkel werden. Dann die Paprika auf ein angefeuchtetes Tuch legen und die Haut abziehen.

Die Auberginen mit einem Küchentuch trocken tupfen und in einer Pfanne mit heißem Öl beidseitig anbraten. Dann die Auberginen und die Paprika in eine gefettete Auflaufform schichten, den Feta dazwischenbröckeln, die Thymianblättchen darüberstreuen. Schichtweise immer nochmal mit Salz und Pfeffer würzen.

Diesen Auflauf im vorgeheizten Backofen bei etwa 175°C etwa 40-50 Minuten backen. Damit er nicht zu braun wird eventuell nach 20-25 Minuten mit Alufolie abdecken.

Serviervorschlag / Anlaß:

Schmeckt irgendwie nach Urlaub in Griechenland.

Empfehlung:

Aufläufe mit Gemüse

Ein immer aktuelles Thema in der Küche ist Gesund Kochen - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kochrezept.