Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Günstig Kochen

Bauernauflauf

Bauernauflauf zubereiten

günstige / billige Zutaten:
400 g Kartoffeln (0,20 €)
4 Mettenden (1,59 €)
100 g durchwachsener Speck (0,43 €)
200 g saure Sahne (0,29 €)
200 g Zwiebeln (0,10 €)
Pfeffer, Salz (0,10 €)
3 Eier (0,39 €)
1,5 l Mineralwasser (0,19 €)

preiswerte Zubereitung:
Der Speck wird gewürfelt und in einer Pfanne ausgelassen. Die Kartoffeln werden geschält, gewaschen und in Scheiben geschnitten. Die Zwiebeln werden geschält und gehackt oder in feine Würfel geschnitten. Die Mettenden in nicht zu dicke Scheiben schneiden. Die Kartoffeln werden zusammen mit den Zwiebeln zum Speck gegeben und angebraten., dabei salzen und pfeffern.

Eine Auflaufform mit der Hälfte der Kartoffel-Zwiebel-Speck-Mischung füllen und einen Teil saure Sahne darüber geben. Die Mettenden darüber verteilen, dann als letzte Schicht die zweite Hälfte Kartoffeln darauf verteilen. Die Eier werden mit der sauren Sahne verquirlt, mit Pfeffer und Salz gewürzt und darüber gegossen. Bei 180 Grad den Auflauf ungefähr eine halbe Stunde überbacken.

Den Auflauf auf zwei Teller verteilen und mit dem Mineralwasser als Getränk servieren. Das Gericht kostet für zwei Personen 3,29 Euro.

ein günstiges Rezept kochen

Ein immer aktuelles Thema in der Küche sind billige Kochrezepte - schreiben Sie uns Ihre Meinung zu diesem Kochrezept.