Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Nachspeisen

Äpfe Reinstriezl

Rezept für Äpfe Reinstriezl

Zutaten Kartoffelteig:
1 kg Kartoffeln, 150 g Mehl, 1 Prise Salz,

Füllung
6 Äpfel (Boskop), 1 EL Zucker, 1 TL Zimt

Zubereitung:
Kartoffelteig bereiten, dafür die Kartoffeln kochen, schälen und mit einer Kartoffelpresse durchpressen, erkalten lassen. Mehl und Salz zugeben und zu einem Teig verarbeiten. Achtung Teig sofort weiterverarbeiten und diesen zu mehreren Tellergroßen Teigplatten ausrollen mit einer Dicke von ca. ¾ cm.

Die Äpfel schälen und raspeln. Auf den Teigstücken verteilen, Zuckern und Zimt darüber streuen. Anschließen die Teigblatten einschlagen und in eine gefettete Raine legen.

Die Äpfe Reinstriezel bei 200 °C ca. eine ¾ Stunde backen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Dazu reicht man Milch oder Apfelkompott.

Empfehlung:

ein niederbayerisches Gericht

Kochen und Backen bieten viele Möglichkeiten für Variationen und neue Rezeptideen, wir freuen uns auf Ihre Bewertung.