Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Salat

Angedünsteter Zucchinisalat

Angedünsteter Zucchinisalat mit Mais

Zutaten für 4 Personen:
4 mittelgroße Zucchini, 1 Bund frischer Schnittlauch, 1 kleine Dose Mais (150 Gramm)

Für das Dressing:
3 Esslöffel Olivenöl, 1 Teelöffel Tomatenmark, 1 Teelöffel Sojasoße mild, 4 Esslöffel Liter Orangensaft, 1 Esslöffel Apfel-Balsamico, Pfeffer, Chilipulver und Curry süß, 1 Esslöffel Kürbiskernöl

Zubereitung:
Das Tomatenmark mit dem Orangensaft gut mischen. Anschließend den Apfel-Balsamico und die Sojasoße dazu geben. Zuletzt die Gewürze in die Flüssigkeit hineinstreuen. Diese Flüssigkeit wird nachher zum Ablöschen benötigt.

Den Mais abtropfen lassen und die Zucchini waschen, putzen und die Enden abschneiden. Anschließend die Zucchini der Länge nach teilen. Mit dem Gemüsehobel die Zucchini in gleichmäßig dünne Scheiben (2 mm) hobeln. Eine Pfanne auf dem Herd erhitzen und das Olivenöl hineingeben. Anschließend die Zucchini schön anbräunen. Jetzt die Flüssigkeit zum Ablöschen benutzen. Der Mais kommt hinzu.

Nach weiteren ca. 2 – 3 Minuten ist das Gemüse schön al dente. Ist alles etwas abgekühlt kommt das Kürbiskernöl dazu, nochmal durchmischen und mit Limettensaft abschmecken. Den Schnittlauch waschen, putzen und mit der Schere in kleine Stücke schneiden, über den Salat streuen. Der Salat kann lauwarm oder kalt genossen werden. Er passt sehr gut zu Ofenkartoffeln und Baguette. Aber auch als Beilage zu Fleisch- oder Fischgerichten.

Empfehlung: