Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Salat

Avocado - Flusskrebssalat

Avocado - Flusskrebssalat zubereiten

Zutaten für 2 Personen:
Der Salat:
2 Avocado, 1 Stange Lauch (nur das helle verwenden, den Rest für eine Suppe/Soße aufheben), Saft einer halben Limette, 1 Packung Flusskrebse (ca. 200 Gramm), 1 kleine Zucchini, 2 Esslöffel Öl zum Braten, süßsaurer Apfel, ½ Bund Lauchzwiebeln.
Das Dressing: 1 Teelöffel Tomatenmark, 4-5 Esslöffel Gemüsebrühe, 1 Teelöffel Paprikamark (aus der Tube, 1 Esslöffel Weißwein-Balsamico, 1 Teelöffel Ahornsirup, 1 Esslöffel geröstetes Sesamöl, Salz und Pfeffer.

Zubereitung:
Die Avocado öffnen, den Kern entfernen und das Fruchtfleisch in Stückchen herauslösen, anschließend mit Limettensaft beträufeln. Die Flusskrebse aus der Packung entnehmen und gut abspülen. Anschließend etwas trocken tupfen und zu den Avocado-Stückchen dazugeben. Die Zucchini wird gewaschen und dann in sehr feine Würfel geschnitten, die Lauchzwiebel ebenso waschen und in feine Streifen schneiden, anschließend mit 2 Esslöffeln Öl ganz kurz in der Pfanne ca. 2 – 3 Minuten schwenken und abkühlen lassen. Den Apfel schälen und in kleine Würfel schneiden, nun mit den abgekühlten Zucchiniwürfeln vermischen und zu der Avocado-Flusskrebsmischung hinzugeben.

Für das Dressing werden alle Gewürze, der Balsamico, der Ahornsirup und das Sesamöl verrührt. Das Tomatenmark, das Paprikamark und etwas Brühe separat zusammenrühren und hinzugeben. Anschließend in einer Küchenmaschine oder mit dem Mix-Stab gut durchmixen. Danach über den Salat geben, gut durchmischen. Der Salat sollte noch ca. 30 Minuten durchziehen. Dazu passt sehr gut frisches Brot oder eine Ofenkartoffel.

Tipp:
wenn Sie den Salat ohne die Flusskrebse zubereiten, pürieren und ca. ½ Packung Frischkäse zugeben, ergibt sich ein ganz leckerer Dip. Zum Schluss noch die Flusskrebse etwas klein schneiden und in den Dip streuen.

Empfehlung: