Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Saucen / Dip

Apfelsenf

Apfelsenf Rezept

Zutaten:
1 Apfel, 50 g Zucker, 3 EL Weißweinessig, 150 g Apfelmus, 2-3 EL Dijon- oder scharfen Senf, Petersilie, Salz, Pfeffer, Zucker

Zubereitung:
Den Apfel gut waschen, vierteln, entkernen und in feine Würfel schneiden. Den Zucker in einer beschichteten Pfanne ohne Fett hellbraun karamellisieren lassen und mit dem Weißweinessig ablöschen. Die Apfelwürfel zugeben und ein bis zwei Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen.

Das Apfelmus und den Senf dazugeben und gut verrühren. Mit Salz, Pfeffer und ein wenig Zucker abschmecken und die gehackte Petersilie unterrühren. Gut abkühlen lassen.

Serviervorschlag / Anlaß:

Mit Petersilie garnieren und servieren. Dazu passen hervorragend gegarte Bratwürstchen, Schwein, aber auch zu Geflügel.

Empfehlung:

Senfrezept

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.