Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Saucen / Dip

Bananen-Curry-Dip

Bananen-Curry-Dip (zu Fondue oder Grillen)

Zutaten:
2 kleine sehr reife Bio Bananen, 1 EL Zitronensaft, frisch gepresst, 1 EL brauner Zucker, 1 TL Curry, 2 – 3 EL Jogurt

Zubereitung:
Bananen schälen und im Mixer mit dem Zitronensaft zu Brei verarbeiten. Den Bananenbrei in eine Schale geben und mit dem Curry (je nach Geschmack auch mehr oder weniger), dem Zucker und dem Jogurt gut unterrühren. Abschmecken. Gut abdecken, am besten mit Frischhaltefolie und im Kühlschrank gut 2 Stunden durchziehen lassen.

Je nach Geschmack kann man den Dip auch mit 2 – 3 EL ungezuckerter geschlagener Sahne verfeinern. Bananen-Curry-Dip schmeckt sehr lecker zu Fleisch, Geflügel und Fisch, beim Grillen oder Fondue machen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Curry-Bananen-Dip schmeckt übrigens auch sehr lecker einfach auf frisch gebackenem, noch warmem Baguette aus Ofen oder vom Grill.

Empfehlung:

ein feines Diprezept

Dieses Rezept ist natürlich auch veränderbar - wir freuen uns auf ihren Vorschlag oder ihre Variante.