Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Suppen

Avocadosuppe

Avocadosuppe kochen

Zutaten:
500 ml Gemüsebrühe, 400 g Kartoffeln, Butter, 2 reife Avocados, Salz, Pfeffer, 125 g Schlagsahne, Zitronensaft, Kerbel

Zubereitung:
Kartoffeln gründlich waschen, ev. abbürsten, kochen, danach abpellen. Etwas abgekühlt in kleine Würfel schneiden. Zwiebel abschälen, hacken. Butter im Topf auslassen, Zwiebeln zugeben, andünsten, mit Gemüsebrühe ablöschen. Kartoffelwürfelchen unterheben und alle Zutaten in der Brühe pürieren. Bei geringer Hitze köcheln lassen.

Zitrone (unbehandelte) heiß abspülen, trocknen, auspressen. Avocados schälen, Stein auslösen und das Fruchtfleisch mit einigen Spritzern Zitronensaft beträufeln. (in Verbindung mit Sauerstoff verfärbt sich das Fruchtfleisch und wird schnell unansehnlich). Avocados pürieren, in die Gemüsebrühe zugeben, umrühren, erwärmen. Pfeffer aus der Mühle, Salz und klein gehackten Kerbel überstreuen, abschmecken. Die Sahne zuletzt unterheben, nicht mehr kochen.

Garniert mit Kerbel kann diese Suppe serviert werden.

Empfehlung: