Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Suppen

Fleischbrühe, Grundrezept

Echte Fleischbrühe, Grundrezept

Zutaten:
500 g Rinderbrust, 2 Suppenknochen, 1 Zwiebel, 2 Karotten, 1 Stück Lauch, Sellerie, Petersilienwurzel, Staudensellerie, Salz, Muskat, 2 l Wasser, 1 Lorbeerblatt, 2 Wacholderbeeren, 2 Nelken

Zubereitung:

1. Fleisch mit allen Zutaten in kaltes Wasser geben und zum Kochen bringen.
2. Ca 1 ½ bis 2 Stunden köcheln lassen und ab und zu abschäumen.
3. Zu Ende der Kochzeit durchsieben und mit Salz und Muskat abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:
Die echte Fleischbrühe, wie die Schwaben sie nennen, eignet sich als Grundlage für Flädlessuppe oder Maultaschensuppe!

Region:
Schwaben

Empfehlung:

Kochrezept

Suppenrezepte sind Geschmackssache und bieten oft Varianten und Veränderungen, wir freuen uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.