Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Teigwaren

Bandnudeln mit Lachs

Rezept Bandnudeln mit Lachs-Sahne-Soße

Zutaten:
1 Packung Bandnudeln (Vollkorn), 2 Lachs-Filets, 30g geriebener Parmesankäse, 400ml Gemüsebrühe, 1 Bund frischen Dill, 1 große Stange Lauch, 4 TL Weizenmehl, 1 Becher süßen Rahm, Kräutersalz, Pfeffer

Zubereitung:
Die Nudeln in reichlich Wasser mit einem TL Salz bissfest garen. Den Lauch waschen, Wurzel und harte Blätter abschneiden und in kurze Streifen schneiden. Den Dill gut abbrausen, trocken tupfen und fein hacken. Etwas Wasser in eine Pfanne geben und zum Kochen bringen. 1 TL Kräutersalz und den Lauch zugeben und 3 Minuten darin blanchieren.

Den Lauch durch ein Sieb geben und gut abtropfen lassen. Die Gemüsebrühe in die Pfanne gießen. Den süßen Rahm mit dem Mehl glatt rühren und dann in die Gemüsebrühe rühren. Die Brühe unter Rühren zum Kochen bringen. Den Lachs gut abwaschen, trocken tupfen und in kleine Stücke schneiden. Die Brühe einige Minuten leicht köcheln lassen.

Dann die Temperatur zurück nehmen und den Lachs zugeben. Den Lachs in der Soße ziehen lassen. Anschließend den Dill in die Soße Rühren. Die Nudeln durch ein Sieb abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Die Nudeln mit dem blanchierten Lauch mischen und auf vorgewärmte tiefe Teller verteilen. Die Sahne-Soße darüber geben und mit dem Käse bestreuen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Einen Gurken-Salat dazu servieren.

Empfehlung:

Pasta mit Fischsauce

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.