Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Teigwaren

"Reste" Nudeln geröstet

Rest-Nudeln geröstet

Zutaten:
200g Wammerl (geräuchertes Bauchfleisch), 500g Nudelreste, Kräutersalz, Pfeffer, 4 Eier, ½ Bund Schnittlauch

Zubereitung:
Das Wammerl in kleine Würfel schneiden. Die Wammerl-Würfel in eine Bratpfanne geben und gut aus- und knusprig anbraten. Die Nudeln zugeben und im Bratfett knusprig anbraten.

Die Eier in eine kleine Schüssel schlagen und gut verquirlen. Die Nudeln mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Die verquirlten Eier darüber gießen, gut unterrühren und mit anbraten. Den Schnittlauch waschen, mit einem Küchentuch trocken tupfen und in kleine Röllchen schneiden. Die Schnittlauchröllchen über die Nudelpfanne streuen.

Serviervorschlag / Anlaß:

Die Nudeln in der Pfanne servieren. Einen gemischten Blattsalat oder Gurkensalat dazu servieren.

Empfehlung:

da bleibt nichts übrig

Essen, Trinken und Kochen sind Geschmackssache, bitte geben Sie Ihre Meinung zu diesem Rezept ab.