Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Vorspeisen

Carpaccio

Italienisches Carpaccio

Zutaten:
400 g Rinderfilet am Stück, Olivenöl, frischer Parmesan, schwarzer Pfeffer, Salz, Zitronenscheiben

Zubereitung:

Legen Sie das Rinderfilet ins Gefrierfach, bis es angefroren ist. Achten Sie darauf, dass kein Fett zu sehen ist.

Schneiden Sie das Fleisch mit einem scharfen Messer in hauchdünne Scheiben. Legen Sie die Scheiben in einer Lage auf eine Platte oder einen Teller.

Beträufeln Sie das Fleisch mit Öl. Hobeln Sie dünne Streifen Parmesan über die Platte. Nun würzen Sie das Gericht mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft.

Serviervorschlag / Anlaß:
Reichen Sie zu Ihrem Carpaccio Weißbrot.

Region:
Italien

Köchin oder Koch:

Homepage:

Empfehlung:

Kommentar zu diesem Rezept abgeben