Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Vorspeisen

Eingelegte Champignons

Eingelegte Champignons

Zutaten:
400 g Champignons, 0,5 Zitronen, 2 Lorbeerblätter, 6 schwarze Pfefferkörner, 5 Knoblauchzehen, 0,5 TL Kräutersalz, Olivenöl

Zubereitung:
In einer großen Pfanne 3-4 EL Olivenöl erhitzen, die Knoblauchzehen schälen, durchpressen und andünsten. Dann die in dünne Scheiben geschnittenen Champignons mit in die Pfanne geben, gut durchrühren, so dass die Champignons mit dem Knoblauch vermischt sind.

Dann die halbe Zitrone über dem Ganzen ausdrücken, die Pfefferkörner und die Lorbeerblätter dazugeben. Die Champignons ziehen dann ordentlich Wasser und werden so lange ohne Pfannendeckel gedünstet, bis das Wasser verdunstet ist (ca. 30 Minuten).
Dann die Champignons mit den restlichen Zutaten in ein Einmachglas, soviel Olivenöl aufgießen, bis Alles bedeckt ist und abkühlen lassen.

Das Ganze ist im Kühlschrank ca. 14 Tage haltbar und schmeckt am besten nach einer Marinierzeit von 24 Stunden.

Serviervorschlag / Anlaß:
Wegen des Knoblauch sollten Alle mitessen ;-).

Empfehlung:

Vorspeisenrezept

Kochrezepte sind Geschmackssache und bieten oft Varianten und Veränderungen, wir freuen uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.