Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Wild

Förstersalat

Rezept für Förstersalat

Zutaten:
500 g Rehfleisch, 300 g blaue kernlose Weintrauben, 1 ½ Becher Creme Double, frisch gemahlenen bunten Pfeffer, etwas Zucker, 1 Schuss Cognac, 1 EL Rotweinessig, 1 – 2 Gläser weiße Bohnen, ca. 1 L vorbereiteten Wildfond, frisch gehackte Gartenkräuter.

Zubereitung:
Das von Sehnen und Fett befreite Rehfleisch im Wildfond garen, danach abkühlen lassen. Das fertige gegarte Fleisch in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben.

Anschließend die verlesenen Trauben und abgetropften Bohnen dazu geben und alles leicht vermengen. Danach mit Creme Double, mit Pfeffer, Zucker und Cognac verrühren und über den Salat geben und leicht unterziehen, mit Rotweinessig abschmecken, danach ca. 2 Stunden durchziehen lassen.

Den Förstersalat in kleine Schälchen verteilen, mit frischen Gartenkräutern bestreuen und mit frisch gerösteten Toast oder Schwarzbrot servieren

Empfehlung: