Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Eintöpfe / Auflauf

Auflauf mit Rosenkohl

Auflauf mit Rosenkohl und Kartoffelpüree

Zutaten:
600 g Kartoffeln, Pfeffer, Salz, ¼ l Milch (1,5 % Fett), 1 kg Rosenkohl, geputzt, 2 EL Schnittlauchringe, 4 Scheiben Kochschinken, 3 Zwiebeln, Paprika rosenscharf, Cayennepfeffer

Zubereitung:
Die Kartoffeln werden geschält, in heißem Salzwasser gekocht und dann mit der Milch und Pfeffer und Salz zu einem Kartoffelpüree verarbeitet. Zum Schluss den Schnittlauch unterheben.

Inzwischen wird der Rosenkohl einmal durchgeschnitten und in kochendem Salzwasser ungefähr 10 bis 15 Minuten gekocht, je nach Größe. Der Schinken wird gewürfelt, ebenso die geschälten Zwiebeln. In einer Pfanne ohne Fett die Zwiebeln und den Schinken kurz andünsten, dann den Rosenkohl hineingeben und kurz weiter dünsten. Dabei mit Cayennepfeffer und Salz würzen.

Dann wird die Rosenkohlmischung in einer Auflaufform gegeben. Das fertige Kartoffelpüree wird darüber gestrichen und mit Paprikapulver bestäubt. Im auf 200 Grad vorgeheizten Backofen etwa eine Viertelstunde fertig backen.

Den Auflauf auf Tellern anrichten und mit magerem kurzgebratenem Fleisch servieren.

Empfehlung: