Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Eintöpfe / Auflauf

Auflauf, italienisch

Gehacktes - Auflauf italienisch

Zutaten:
500 Gramm gemischtes Hackfleisch, 500 Gramm Cherry-Tomaten, 1 mittelgroße Zucchini, 2 Mozzarella, 100 Gramm Kräuterbutter, Kräuterstreuwürze (italienische Kräuter)

Zubereitung:

In einem Topf mit etwas Wasser das Hackfleisch anbraten (nimmt man Wasser statt Öl so wird das Hackfleisch schön bröselig!) und als erstes in die Auflaufform geben.

Die Zucchini schälen und in Stifte schneiden (oder hobeln) und darüber verteilen. Dann die Tomaten waschen und halbieren oder vierteln und ebenfalls in die Auflaufform geben. Jetzt den Mozzarella abtropfen lassen und in Würfel schneiden, über die anderen Zutaten geben. Nun die Kräuterbutter in einem Topf (in dem man zuvor das Hack angebraten hat) auslassen und über den Auflauf verteilen.

Zum Schluß nur noch mit der Kräuterstreuwürze kräftig würzen und im Ofen ca. 20 Minuten garen lassen.

Serviervorschlag / Anlaß:
Geht schnell und ist unglaublich lecker - dazu reicht man am besten Reis.

Vegetarische Variante für den Grill:

Aus Alufolie kleine Näpfchen formen. In diese dann Tomaten, Zucchini und Mozzarella verteilen. Ein wenig Kräuterbutter darüber, mit den Kräutern würzen und ab auf den Grill! Wenn die Flüssigkeit anfängt zu blubbern, dann ist es fertig.

Dazu kann man Baguette reichen. Simpel und so lecker!

Empfehlung:

Kochrezept

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.