Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Fischgerichte

Meeresfrüchtesalat

Meeresfrüchte - Salat

Zutaten:
1,2 kg gemischte Tiefkühl-Meeresfrüchte, 2 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, Pfeffer, Salz, 1 Lorbeerblatt, 3 Zitronen, 6-7 EL Olivenöl, 1 Bund Petersilie, Salatblätter zum Anrichten

Zubereitung:

Zwiebeln abziehen und in feine Ringe schneiden.

Knoblauch pellen und halbieren.

Beides mit Pfeffer, Lorbeerblatt und Salz in einem Liter Wasser aufkochen.

Die Früchte des Meeres mit hineingeben und 6 Minuten garen lassen. Zwei von den Zitronen auspressen, mit Öl mischen und mit Salz und Pfeffer würzen. In dieser Soße werden die Meeresfrüchte eine gute Stunde mariniert.

Der gewaschene Salat wird auf eine Platte gelegt.

Die gewaschene Petersilie, bis auf einige Blättchen, die zum Verzieren sind, sehr klein hacken.

Die Zitrone waschen, in halbe Scheiben teilen und einige auf der Platte anrichten. Zusammen mit der Marinade die Meeresfrüchte auf die Salatblätter geben.

Serviervorschlag / Anlaß:
Vor dem Servieren mit Petersilie bestreuen und belegen und mit den restlichen Zitronenscheibenhälften verzieren.

Empfehlung:

Fischrezept

Kochrezepte sind Geschmackssache und bieten oft Varianten und Veränderungen, wir freuen uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.