Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Fleischgerichte

Fleischküchle - Frikadellen

Fleischküchle - Frikadellen

Zutaten:
600 g Hackfleisch (gemischt), 1,5 Zwiebeln, 1 Knoblauchzehe, 1 "altes" Weckle (Wegga / Brötchen), 1 Ei, Salz, Pfeffer, Paprika, ger. Muskatnuß, gehackte Petersilie, Öl, Butter

Zubereitung
Kochrezepte:
Das Weckle in kaltem Wasser einweichen, dann gut ausdrücken.

In der Zwischenzeit die gehackte Zwiebel in wenig Butter glasig dünsten, die Petersilie zugeben, kurz mitdünsten und abkühlen lassen.

Dann Hackfleisch, Weckle, Ei, Zwiebel, Petersilie, Knoblauch und Gewürze zu einen homogenen Fleischteig kneten.

Aus der Masse die Fleischküchle formen. Das Öl erhitzen, die Fleischküchle von beiden Seiten ca. 10 Minuten darin braten.

Serviervorschlag / Anlaß:
Kartoffelpüree, Kartoffelbrei - Bohnengemüse - Mischgemüse - Brot

Region:
Schwaben

Empfehlung:

Kommentar zu diesem Rezept abgeben