Startseite | Küchen-Tipps I | Küchen-Tipps II | Küchen-Tipps III | Küchen-Tipps IV | Küchen-Tipps V | Küchen-Tipps VI | Küchen-Tipps VII | Küchen-Tipps VIII | Küchen-Tipps IX | Küchen-Tipps X | Kochen, Backen | Haushaltstipps 1 | Haushaltstipps 2 | Impressum | Sitemap | Tagestipp
Sie sind hier: Startseite // Kochen // Fleischgerichte

Gespickter Lammrücken

Gespickter Lammrücken mit Erbsen

Zutaten:
500g Erbsen (TK), 1 TL Gemüsebrühe, 3 EL Wasser, 20g Butter, 1 Lammrücken (ca. 1,5 kg), 4 große Knoblauchzehen, einige frische Rosmarin und Thymianzweige, 1 Bund frische Petersilie, 1 Zwiebel, 1 mittelgroße Karotte, 1 kl. Stange Lauch, Keimöl, Pfeffer, Kräutersalz

Zubereitung:
Die Zwiebel schälen und in Spalten schneiden. Karotte putzen und in kleine Stücke schneiden. Den Lauch putzen, der Länge nach halbieren und in kurze Stücke schneiden. Zwiebeln, Karotten und Lauch in einen Universalzerkleinerer geben und fein hacken.

Den Lammrücken abwaschen, gut trocken tupfen und mehrfach ca. 2 cm tief einschneiden. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Petersilie, Rosmarin und Thymian unter fließendem Wasser abspülen und dann trocken schleudern.

Knoblauchscheiben, Thymian- und Rosmarinzweige in die Einschnitte verteilen. 5 EL Öl in eine Aluguss-Pfanne geben und den gespickten Lammrücken darin anbraten und mit Kräutersalz und Pfeffer würzen. Bei einem großen Stück Alufolie die Ränder hochklappen und die Ecken zusammendrücken.

Den Lammrücken auf das Alu-Schiffchen setzen und damit auf dem Backblech im Backofen bei 100 Grad (Umluft) ca. 50 Minuten garen. 20g Butter in einem Topf schmelzen die TK-Erbsen und 3 EL Wasser zugeben und zugedeckt 5 Minuten garen lassen. Dann die Erbsen mit 1 TL Gemüsebrühe bestreuen, kurz umrühren und in 10 bis 15 Minuten fertig garen. Zwischendurch immer wieder umrühren.

1 EL Keimöl in einer Pfanne erhitzen. Die Lauch-Karotten-Zwiebel-Mischung darin kurz andünsten und dann zu den fast fertig gegarten Erbsen mischen. Das Gemüse mit Kräutersalz und Pfeffer abschmecken.

Serviervorschlag / Anlaß:

Kartoffelplätzchen dazu reichen.

Empfehlung:

Kochen mit Lammfleisch

Sie haben eine Variation oder Anregung zu diesem Kochrezept - dann freuen wir uns auf ihren Kommentar zu diesem Rezept.